Allradvielfalt by Pappas

 

Die große Allrad-Vielfalt bei der Pappas Gruppe: 35 Baureihen und über 150 Modelle

Die Pappas Gruppe ist der erste Ansprechpartner für mehr Sicherheit und Fahrspaß auf und abseits der Straßen – Erfahrung und Perfektion auf jedem Terrain und bei jeder Wetterlage. Mit inzwischen 25 Pkw-Baureihen mit mehr als 80 Motorisierungsvarianten von Mercedes-Benz, 5 Baureihen von Jeep® sowie einigen Modellen der Sportwagenmarken Mercedes-AMG und Maserati bietet kaum ein anderes Automobilhandelsunternehmen so viel Kompetenz und eine so große Vielfalt an Allradmodellen wie die Pappas Gruppe.

 

Warum Allrad?

Ein hochwertiger Allradantrieb, wie aus dem Hause Mercedes-Benz, Jeep® und Maserati, bietet nicht nur im Winter bei Eis und Schnee, sondern auch bei regennasser Fahrbahn eine bessere Traktion, stark verbessertes Handling und ein höheres Maß an Sicherheit für alle Insassen.

Der Mehrverbrauch eines Allradsystems gegenüber einem Vorder- oder Heckantrieb konnte in den letzen Jahren dank einer Vielzahl an technologischen Neuerungen stark gesenkt werden und kann zudem durch Systeme, die den Allradantrieb bei Bedarf zuschalten, aktiv und effektiv gesteuert werden. Dies ist beispielsweise bei den New Generation Compact Cars wie Mercedes-Benz A-, B-, CLA- und GLA-Klasse sowie dem  Jeep Renegade der Fall.

 

35 Allradbaureihen mit über 150 Modellen

  • Mehr Vielfalt als alle anderen: die Pappas Gruppe bietet Allradlimousinen und –kombis, Offroader, Geländewagen und Großraumvans in über 100 verschiedenen Varianten an.
  • Mehr Erfahrung als alle anderen: Jeep®, der Erfinder des Geländewagens, hat mit seinen stabilen und unverwüstlichen Allradsystemen vor allem im Gelände die Nase vorne und bietet optimale Lösungen für jeden Untergrund. 
  • Mehr Technik als alle anderen: der 4MATIC-Allradantrieb von Mercedes-Benz nimmt seit Jahren Spitzenpositionen bei Vergleichstests ein und zeichnet sich durch überlegene Traktion, herausragende Effizienz und äußerst harmonisches Fahrverhalten aus.

 

Neue Modelle 2016
 

Mercedes-Benz

  • Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet: Das erste Cabriolet auf Basis der C-Klasse interpretiert modernen Luxus mit jungem Design und hochwertigen Details. Für ein sportliches Fahrerlebnis sorgen leistungsstarke Motoren von 115 bis 270 kW (156 bis 367 PS). Erstmals bietet der C 200 ein umfangreiches 4MATIC Allrad-Angebot, somit steht dem ganzjährigen Fahrspaß nichts mehr im Weg.
  • Neue Maßstäbe setzt auch der neue Mercedes-Benz GLS und bestätigt damit seine Position als „S-Klasse unter den SUV’s“. Er bietet großzügige Platzverhältnisse und kombiniert Luxus mit agiler Dynamik. Der GLS ist in allen vier angebotenen Ausführungsvarianten mit dem bewährten 4MATIC Allradantrieb ausgestattet und bietet so besten Vortrieb auf jedem Terrain.
  • Neues gibt es auch von der Mercedes-Benz E-Klasse als T-Modell: Mit neuen effizienten Motoren, neuen Assistenzsystemen und einer neuen Formensprache baut sie ihre Spitzenposition aus. Der 4MATIC Allradantrieb sorgt für Stabilität und Sicherheit, auch auf rutschigem Untergrund und bei anspruchsvollen Fahrmanövern.
  • Im Zuge der Modellpflege wurde der Mercedes-Benz CLA optisch verschärft: Die neuen Stoßfänger, der serienmäßiger Diamantgrill und neue Leichtmetallräder unterstreichen das sportlich-expressive Design. Das Modell ist jetzt auch als Allrad verfügbar und überzeugt mit einer Leistung von 80 bis 280 kW (109 bis 381 PS). 
  • Das Mercedes-AMG S 63 Cabriolet 4MATIC schafft es, grenzenlose Leidenschaft für individuelle und zeitlos-exklusive Mobilität zu symbolisieren und seine Insassen mit beeindruckend guter Verarbeitung hochwertigster Materialien zu verwöhnen. Der erste offene Luxus-Viersitzer von Mercedes-Benz seit 1971 bietet die Spitzentechnik der S‑Klasse, ein unverwechselbares Design. Dank 4MATIC kann das Cabrio nicht nur bei besten Fahrbahn- und Witterungsbedingungen ausgefahren werden.


Jeep®

  • Die Marke Jeep feiert wichtige Jubiläen mit Special Edition Modellen. Daher präsentiert Jeep 75 Jahre Geschichte seit dem ersten Wills-Overland MB von 1941 mit einer 75th Anniversary Special Edition für alle Jeep-Modelle, die in Österreich bereits seit April erhältlich (Renegade und Cherokee) bzw. bestellbar (Grand Cherokee und Wrangler) sind. In begrenzter Stückzahl produziert - nur 8.000 Exemplare für die gesamte EMEA Region - sind alle Jubiläums-Modelle an neuen Lackierungen, einem 75th Anniversary Emblem, Räder in mattiertem Bronzeton, Karosserie Applikationen in Bronze und Orange und exklusiven Innenräumen mit eingeprägtem 75th Anniversary Logo in den Sitzlehnen erkennbar.

 

Maserati

  • Pures italienisches Design: Der neue Maserati Levante ist das erste SUV der hundertjährigen Firmengeschichte und kombiniert Onroad-Performance mit Offroad-Fähigkeiten. Das Design des luxuriösen SUV zeigt eine klare Verbindung zur Marke und ihrem italienischen Charakter. Für exzellentes Handling sorgt das intelligente Allradsystem Q4 und ein speziell auf den Levante abgestimmtes 8-Gang-Automatikgetriebe, auf jedem Gelände.
     

Alfa Romeo

  • In der neuen viertürigen Sportlimousine Alfa Romeo Giulia Veloce ist der Allradantrieb Q4 serienmäßig verbaut. Ab November 2016 ist die Giulia Veloce mit zwei Motorisierungen erhältlich.

 

Personenwagen - Allrad-Modelle im Überblick

35 Allradbaureihen mit über 150 Modellen
top