8 auf einen Streich

Bewertung
Artikel bewerten?
287 angesehen

Gleich acht Fahrzeuge auf einmal wurden kürzlich im Nutzfahrzeugzentrum Pappas Eugendorf ausgeliefert. Fünf Mercedes-Benz Actros EURO 6 und drei Mercedes-Benz Sprinter wurden ihren neuen Besitzern übergeben. Allen Fahrzeugen gemeinsam ist, dass sie im Rahmen der Feierlichkeiten zum 10jährigen Jubliäum von Pappas Eugendorf in November bestellt wurden.

Mercedes-Benz Actros EURO 6 für die S.T.M. Transporte GmbH

Manfred Schmidlechner, Eigentümer der Firma S.T.M. Transporte GmbH mit Sitz in Moosdorf, übernahm einen Mercedes Benz Actros 1851 LS. Insgesamt umfasst der Fuhrpark seiner Firma, die im Bereich der nationalen Silotransporte tätig ist, mittlerweile sieben Mercedes-Benz Actros – davon fünf, die bereits der Euro 6-Abgasnorm entsprechen. Ein sechstes Fahrzeug wird im Mai ausgeliefert.

Mercedes-Benz Actros EURO 6 für die Wallinger Transport GmbH

Die 1965 gegründete und in Adnet ansässige Firma Wallinger Transporte verfügt – mit der Übernahme des neuen Actros 1845 LS – über einen reinen Mercedes-Benz Fuhrpark mit in Summe 15 Fahrzeugen. Davon sind sieben Mercedes-Benz Actros bereits mit EURO 6 unterwegs, wenn sie in Sachen Silotransporte oder auch mit Schüttgut oder Bier beladen ihre Kilometer zurücklegen.

3 Mercedes-Benz Actros und 3 Mercedes-Benz Sprinter für die Schweiger GmbH

Den Großteil der „Jubiläums-Fahrzeuge“ – drei Mercedes-Benz Actros 1848 LS und drei Sprinter 313 CDI – übernahm die von Freilassing und Salzburg aus agierende Spedition Schweiger. Insgesamt 24 Fahrzeuge – alle mit Stern – sind für die Schweiger GmbH im internationalen Fernverkehr unterwegs. Die drei beim 10jährigen Jubiläum von Pappas Eugendorf bestellten Actros lassen den Euro 6-Fuhrpark der Firma Schweiger auf insgesamt 16 Fahrzeuge anwachsen.

Modelle

Bewertung
Artikel bewerten?
287 angesehen