Pappas Oberösterreich: Erstes Van ProCenter in Österreich - Anpfiff in der Champions League

Bewertung
Artikel bewerten?
586 angesehen

Am Standort Linz der Pappas Automobilvertriebs GmbH Oberösterreich findet sich seit Anfang Februar das österreichweit erste Van ProCenter.

Nach sechs Monaten intensiver Vorbereitung erfolgte Anfang Februar bei Pappas Linz der offizielle Anpfiff für eine neue Ära in der Zusammenarbeit zwischen Mercedes-Benz und Pappas im Transporterbereich. Im Rahmen eines insgesamt auf 18 Monate anberaumten Pilotprojektes für ganz Österreich ist Pappas Linz das erste Van ProCenter im gesamten Pappas-Netzwerk. „Wären wir eine Fußballmannschaft, würden wir nach vielen erfolgreichen Jahren in der Bundesliga jetzt erstmals in der Champions League antreten“, sagt Pappas Oberösterreich-Geschäftsführer Helmut Salinger. Er sieht den Schritt hin zum ersten Van ProCenter im gesamten Bundesgebiet als willkommene Möglichkeit, um weiter zu wachsen und so mit noch mehr Kundenorientierung die Marktanteile weiter auszubauen.

Das Video zum Van ProCenter auf YouTube ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=IUoE3HTlR0A&feature=youtu.be


Fit für den wachsenden Markt

„Es freut uns außerordentlich, dass man sich bei Pappas in Linz der freiwilligen Van ProCenter-Zertifizierung gestellt hat“, unterstreicht Dirk Schmelzer, Vertriebs- und Marketingleiter Nutzfahrzeuge bei Mercedes-Benz Österreich. Schmelzer ist seit 2012 bei Mercedes-Benz Österreich in dieser Funktion tätig. „2012 haben wir in Österreich 3.200 Transporter verkauft, 2015 waren es bereits 4.600. Mit einem zukunftsorientierten Partner wie Pappas und der absolut kundenorientierten Van ProCenter-Strategie können wir dieses Wachstum gemeinsam fortsetzen“, blickt Schmelzer zuversichtlich in die Zukunft.

Hinter der Van ProCenter-Strategie steht ein kompetentes und breit aufgestelltes Leistungsangebot für Transporter, das nicht am grünen Tisch sondern direkt am Markt von Mercedes-Benz-Partnern entwickelt worden ist. Kunden finden neben dem passenden Fahrzeugangebot auch professionell geschulte Ansprechpartner für neue Maßstäbe in Sachen Qualität, Beratung, Produktpräsenz und Service. Der Weg zum Van ProCenter führt für Vertriebspartner von Mercedes-Benz über einen strengen Auditprozess, der von externen Auditoren durchgeführt und laufend kontrolliert wird.


Weitere Standorte folgen

Nach dem erfolgreich durchgeführten Pilotprojekt steht bei Pappas auch der Fahrplan für die anderen Standorte fest. In Wiener Neustadt sowie in Salzburg befindet man sich bereits in der Zertifizierungsphase. Im Frühsommer werden die Wittwar-Betriebe sowie die Retter-Werke folgen. „Bis Ende 2016 werden alle unsere Standorte die Van ProCenter-Zertifizierung erfolgreich absolviert haben“, kündigt Helmut Salinger an. Im europaweiten Vergleich liegt man mit diesem ambitionierten Ziel unter den Top 5-Märkten.

Unsere Pappas Standorte in Oberösterreich:
http://www.pappas.at/unternehmen/standorte-oeffnungszeiten

Aktuelle Transporter Angebote:
http://www.pappas.at/nettodeal

 

Anfang Februar erfolgte die offizielle Übergabe des Van ProCenter-Zertifikats am Pappas Standort Linz. Auf unserem Bild zu sehen Pappas Oberösterreich-Geschäftsführer Helmut Salinger, Stefanie Elshuber (Mercedes-Benz Österreich) sowie Dirk Schmelzer, Vertriebs- und Marketingleiter Nutzfahrzeuge bei Mercedes-Benz Österreich (v. l. n. r.).
Bewertung
Artikel bewerten?
586 angesehen