Einer der größten Lehrlingsausbilder Österreichs

Die Pappas Gruppe vertreibt und serviciert die renommierten Marken Mercedes-Benz, smart, AMG, Jeep, Lancia und Fuso Canter. An 33 Standorten in Österreich, Ungarn und im süddeutschen Raum arbeiten rund 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in modernst ausgestatteten Technik- und Dienstleistungszentren für die uneingeschränkte Mobilität unserer Kunden im Pkw- und Nfz-Bereich.

In unseren Betrieben werden rund 400 Lehrlinge in folgenden Berufen ausgebildet: Kfz-Techniker/in, Karosseriebautechniker/in, Lackierer/in, Betriebslogistikkaufmann-/frau, Einzelhandelskaufmann/-frau, Großhandelskaufmann/-frau und Bürokaufmann/-frau

Gewerbliche Lehrberufe

KFZ-Techniker/in

Ausbildungsdauer: 3,5 bis 4 Jahre

Aufgaben:
Überprüfung der Verkehrs- und Betriebssicherheit, Wartung und Instandsetzung von Kraftfahrzeugen,
Feststellen von Defekten und deren Ursachen; Messen, Feilen, Sägen, Bohren und Senken, Reiben, Schleifen von Metallen und Kunststoffen etc.; 4 Systembereiche (Mechanik, Elektronik, Hydraulik, Pneumatik)

Erforderliche Eigenschaften:
Interesse an Mechanik und Elektronik, technisches Verständnis, manuelle Geschicklichkeit, rasche Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit, Selbstständigkeit

Aus- und Weiterbildung:
Innerbetriebliche Schulungen, externe Trainings und Kurse, Meisterprüfung

Besonderheit: Modulare Lehre
Nach Abschluss eines Grundmoduls (Dauer: 2 Jahre) besteht die Wahlmöglichkeit zwischen drei Hauptmodulen mit einer Dauer von je 1,5 Jahren:

  • Personenkraftwagen-Technik (Pkw) oder
  • Nutzfahrzeug-Technik (Nfz)

Das dritte Modul Motorrad-Technik wird in der Pappas Gruppe nicht ausgebildet.

Damit beträgt die Gesamtlehrzeit 3,5 Jahre.

Darüber hinaus ist auch noch ein weiteres Haupt- oder Spezialmodul wählbar, d.h. der Lehrling kann sowohl als Pkw- als auch als Nfz-Techniker/in abschließen oder das Spezialmodul Systemelektronik wählen. In beiden Fällen beträgt die Lehrzeit nach Abschluss des Grundmoduls weitere 2 Jahre, die Gesamtlehrzeit liegt somit bei dieser Variante bei 4 Jahren.

Karosseriebautechniker/in

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Aufgabenbereiche:
Aufbauten und Anhänger für Kraftfahrzeuge anfertigen und umbauen; Karosserien und Fahrgestelle warten, reparieren und instandsetzen; Grund- und Lackmaterial aufbringen etc.

Erforderliche Eigenschaften:
Räumliches Vorstellungsvermögen; handwerkliches Geschick; technisches Verständnis; Genauigkeit; körperliche Belastbarkeit

Aus- und Weiterbildung:
Innerbetriebliche Schulungen; externe Trainings und Kurse; Meisterprüfung

Lackierer/in

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Aufgabenbereiche:
Lackieren von Karosserien; Reparaturen von Blechschäden an Fahrzeugen; Anbringen von Unterboden- und Hohlraumschutz; Anfertigen von Malereien und Schmuckformen zur dekorativen Gestaltung; etc.

Erforderliche Eigenschaften:
Gestalterische Fähigkeiten; Kreativität; ausgeprägter Farbsinn; Fingerfertigkeit; Genauigkeit; gutes Sehvermögen

 

Aus- und Weiterbildung:
Innerbetriebliche Schulungen; externe Trainings und Kurse; Meisterprüfung

Kaufmännische Lehrberufe

Bürokaufmann/-frau

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Aufgabenbereiche:
Organisatorische Tätigkeiten; Auftrags- und Rechnungsbearbeitung; Erstellen von Kalkulationen und Statistiken; Durchführen des Schriftverkehrs/EDV; Reklamationsabwicklung etc.

Erforderliche Eigenschaften:
Kaufmännisches Verständnis; Planungs- und Organisationsfähigkeit; Verantwortungsbewusstsein; Freude am Umgang mit Zahlen; rasche Auffassungsgabe

 

Aus- und Weiterbildung:
Innerbetriebliche Schulungen; externe Trainings und Kurse; Buchhalter

Einzelhandelskaufmann/-frau

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Aufgabenbereiche:
Verwaltungstechnische Arbeiten; Organisation und Warenwirtschaft; Bedarfsplanung; Verwalten und Kontrollieren des Lagers; Kalkulation von Verkaufspreisen; Kundenberatung; Führen von Verkaufsgesprächen etc.

Erforderliche Eigenschaften:
Kaufmännisches Verständnis, rasche Auffassungsgabe, Freude am Umgang mit Zahlen; Kommunikationstalent; Genauigkeit

 

Aus- und Weiterbildung:
Inner- und außerbetriebliche Schulungen, Kurse und Prüfungen; Autoverkäufer/in, Lagerleiter/in

Betriebslogistikkaufmann-/frau

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Aufgabenbereiche:
Waren einlagern, umlagern, auslagern; Lagerbestand führen und überwachen; Waren bereitstellen und versenden; Erstellung von Lagerlogistikkonzepten; Statistiken erstellen und auswerten etc.

Erforderliche Eigenschaften:
Kaufmännisches Verständnis; Planungs- und Organisationsfähigkeit; Freude am Umgang mit EDV-Systemen, vernetztes Denken

 

Aus- und Weiterbildung:
Inner- und außerbetriebliche Schulungen, Kurse und Prüfungen; Lagerleiter/in

Die Lehrlingsausbildung der Pappas Gruppe

3-Säulen-Konzept

Unser Ziel ist es, unseren Kundinnen und Kunden das beste Service zu bieten – beginnend beim umfassenden und individuellen Verkaufsgespräch über die professionelle Abwicklung bis hin zu einem erstklassigen Kundendienst und technischen Service. Dieses Ziel erreichen wir nur mit bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bzw. qualifizierten Fachkräften. Aus diesem Grund nehmen wir die Ausbildung unseres Werkstätten-Teams selbst in die Hand.

Mit einer Lehre bei der Pappas Gruppe gehörst du zu den Bestausgebildeten der Automobilbranche  – egal ob du dich für eine Ausbildung in der Sparte Pkw, Transporter, Lkw, Unimog oder Bus entscheidest!

 

Die 3 Säulen der Ausbildung in der Pappas Gruppe

Unser Konzept bei der Lehrlingsausbildung stützt sich auf drei Säulen:

  • Umfassende fachliche Ausbildung in der Berufsschule
  • Praktische Ausbildung am Fahrzeug durch qualifizierte Facharbeiter
  • Zusätzliche Spezialausbildung durch unser hauseigenes Ausbilderteam

Sie profitieren von:

  • modernst ausgestattete Arbeitsplätze
  • individuelle Betreuung durch den Lehrlingsmeister
  • ständiger Erfahrungsaustausch mit dem Ausbilder
  • praxisnahe Ausbildung mit eigener Lehrwerkstatt
  • Auszeichnungen und Vergütungen für besondere Leistungen
  • Ausbildungsunterstützung (Übernahme von Kurs- und Prüfungsgebühren)
  • geförderte Sicherheitsausrüstung (Kleidung und Schuhe)
  • unterstützter Mittagstisch
  • arbeitsmedizinische Betreuung
  • Busservice für Mitarbeiter
  • umfangreiche Weiterbildungsangebote (Stapler-, Erste-Hilfe-Kurse etc.)
Karriere mit Lehre

Unser Unternehmen setzt auf höchste Qualität, nicht nur bei den Marken und im Service, sondern auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Ausbildung hat oberste Priorität, denn eine Organisation kann bekanntlich immer nur so erfolgreich sein wie die Menschen, die hinter ihr stehen. Und mit dem entsprechenden Engagement, Know-how und Teamfähigkeit muss der Karriereweg bei der Pappas Gruppe mit der Lehrabschlussprüfung längst nicht zu Ende sein.

Mit Leistungs- und Lernbereitschaft ergeben sich beste Aufstiegschancen, egal, ob als Kfz- oder Systemtechniker/in, Kundendienstberater/in, Lackierer- oder Werkstattmeister/in, Leiter/in der Garantieabwicklung, Barverkäufer/in, Leiter/in des Teile- und Zubehörverkaufs, Betriebsleiter/in, Pkw- oder Nfz-Verkäufer/in oder in anderen Berufen.

Mit Fleiß und Einsatz stehen Dir alle Wege offen!

Deine Bewerbung bei der Pappas Gruppe

Be part of Pappas!

Wie funktioniert der Auswahlprozess?

  1. Bewerben mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
  2. Aufnahmetest (Rechnen, Schreiben, handwerkliches Geschick, Logik)
  3. Persönliches Gespräch mit dem Lehrlingsmeister und/oder Personalverantwortlichen
  4. Schnuppertage (oft durch Schulen organisiert)
  5. Entscheidungsfindung
  6. Teilnahme an einer Informationsveranstaltung für die ausgewählten Lehrlinge mit ihren Eltern
  7. Lehr- und Arbeitsbeginn

Was wir von Dir erwarten

Jede/r unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellt eine Visitenkarte für das Unternehmen nach außen dar. Gemeinsam wollen wir ein hohes Niveau der Ausbildung garantieren und legen daher besonderen Wert auf diese Eigenschaften

  • große Begeisterung für Automobile und Menschen
  • starken Leistungswillen und Engagement
  • hohe Lern- und Entwicklungsbereitschaft
  • ausgeprägtes Teamdenken und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Energie, Ausdauer und Durchhaltevermögen
  • Eigeninitiative
  • freundliches und höfliches Auftreten

So bewirbst Du Dich

  • per Mail oder per Post (Adressen und Ansprechpersonen siehe unten)
  • Anschreiben mit Angabe des Lehrberuf-Wunsches
  • Lebenslauf mit Foto
  • deine letzten beiden Schulzeugnisse
  • Bonus: zusätzliche Ausbildungsunterlagen 
    (z.B. Kursnachweise, Teilnahmezertifikate...)

 

Zeig was in dir steckt und erarbeite auf  http://www.playmit.com/ mit Quizfragen zu unterschiedlichen Bildungsinhalten deine "Bildung für die Praxis"-Urkunde - ein schöne Ergänzung zu deinen Bewerbungsunterlagen!

Die richtigen Ansprechpartner für deine Bewerbung

Ausbildungsbetriebe

WIEN & NIEDERÖSTERREICH


Pappas Wiener Neudorf

IZ NÖ-Süd Straße 4
2355 Wiener Neudorf
Tel.: 02236/604-0
E-Mail: info.wr.neudorf@pappas.at

Kontakt gewerbliche Lehrlinge:
Oswald Reschreiter

Kontakt kaufmännische Lehrlinge:
Prok. Rudolf Radlherr

Lehrstellen:
Pappas Wiener Neudorf,
Wien Nord, Wien 1040,
Bosch Service Pappas

SALZBURG

Pappas Salzburg

Innsbrucker Bundesstraße 111
5020 Salzburg
Tel.: 0662/44 84-0
E-Mail: info.salzburg@pappas.at

Kontakt gewerbliche Lehrlinge:
Georg Pölzleitner

Kontakt kaufmännische Lehrlinge:
Michaela Steiner LLM.oec

Lehrstellen:
Pappas Salzburg,
Maishofen, St. Johann i. Pg.,
Nfz-Zentrum Eugendorf

OBERÖSTERREICH &
BEZIRK AMSTETTEN

Pappas Linz

Mayrhoferstraße 36
4030 Linz
Tel.: 0732/38 49-0
E-Mail: info.linz@pappas.at

Kontakt gewerbliche Lehrlinge:
Josef Hauzenberger

Kontakt kaufmännische Lehrlinge:
Brigitte Pirklbauer

Lehrstellen:
Pappas Linz, Amstetten, Regau,
Ried/Hohenzell



STEIERMARK

Wittwar Graz

Schippingerstraße 8
8051 Graz
Tel.: 0316/60 76-0
E-Mail: info.graz@pappas.at

Kontakt gewerbliche Lehrlinge:
Ing. Karl Pross

Kontakt kaufmännische Lehrlinge:
Prok. Rudolf Radlherr

Lehrstellen:
Wittwar Graz,
Fohnsdorf-Hetzendorf,
Niklasdorf, Liezen,
Nfz-Zentrum Zettling

TIROL


Retterwerk Hall
Löfflerweg 2
6060 Hall in Tirol
Tel.: 05223/500-0
E-Mail: info.hall@pappas.at

Kontakt gewerbliche Lehrlinge:
Ing. Christian Valetitsch

Kontakt kaufmännische Lehrlinge:
Mag. Rupert Pabinger

Lehrstellen:
Retterwerk Hall, Kirchbichl




DEUTSCHLAND

PAPPAS & WERLIN
Hochstraße 12–14
83278 Traunstein
Tel.: +49/861/909 85-0
E-Mail: info@pappas-gruppe.de

Kontakt gewerbliche Lehrlinge:
Peter Gietl

Kontakt kaufmännische Lehrlinge:
Herbert Kraus

Lehrstellen:
Pappas & Werlin Traunstein

* ACHTUNG: Für 2016 sind in Oberösterreich,Tirol und der Steiermark keine freien Stellen für den Lehrberuf des/der Bürokaufmannes /-frau bzw. des/der Einzelhandelskaufmannes /-frau mehr verfügbar. Auch der Lehrberuf des/der Betriebslogistikkaufmannes-/frau ist in der Steiermark bereits vergeben.
Karriere mit Lehre. Be part of Pappas!