E-Mobilität bei Mercedes-Benz & smart

Ready to charge

EQ - Electric Intelligence

„EQ“ steht für „Electric Intelligence“ und ist eine Ableitung von den Mercedes-Benz-Markenwerten: Emotion und Intelligenz. Die Marke EQ fasst alle wesentlichen Aspekte für kundenorientierte Elektromobilität zusammen – und bietet ein umfassendes elektromobiles Ökosystem, bestehend aus Produkten, Services, Technologien und Innovationen.

Das Leistungs- und Produktportfolio von EQ reicht von batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeugen über Wallboxen und Ladeservices bis hin zum Home-Energiespeicher. Zusammengefasst: Sie erhalten von Mercedes-Benz alle Elektrofahrzeuge und dazugehörigen Services aus einer Hand. Damit schafft Mercedes-Benz eine einfache und transparente Orientierung in seinem immer größer werdenden Produktportfolio.

Mercedes-Benz bietet aktuell sowohl vollelektrische Fahrzeuge als auch Fahrzeuge mit EQ Power Plug-in-Hybrid-Antrieb.

Elektrofahrzeuge von Mercedes-Benz

Der EQC ist das erste vollelektrische Fahrzeug von Mercedes-Benz – und der Premium-SUV drückt die Elektromobilität auch in seiner Erscheinung aus. Ehemals separierte Elemente wie die Scheinwerfer und der Kühlergrill wurden zu einem faszinierenden Ganzen zusammengefasst. Die serienmäßigen MULTIBEAM LED Scheinwerfer unterstreichen mit hybridblauen Zierlinien die Hightech-Anmutung des Mercedes-Benz EQCs.

Aufgeladen wird der EQC innovativ, bequem und verlässlich: dank On-Board-Lader mit integriertem AC/DC-Wandler über die Haushaltssteckdose, die Mercedes-Benz Wallbox oder an öffentlichen Ladestationen. Je nach Fahrweise sind mit der vollaufgeladenen Li-Ionen-Batterie Reichweiten von bis zu 471 Kilometer möglich!


  • Mercedes-Benz

    EQC

    ab € 75.500

EQ Power Modelle mit Plug-in-Hybrid-Antrieb

Die EQ Power Modelle von Mercedes-Benz verbinden mit ihrem Plug-in-Hybrid-Antrieb die Dynamik und Effizienz eines Elektromotors mit der Reichweite eines Verbrennungsmotors. Die EQ Power Modelle fahren im Stadtverkehr rein elektrisch und können zu Hause und an öffentlichen Ladestationen geladen werden. Gleichzeitig bieten sie auf Langstrecken den gewohnten Komfort kurzer Tankzeiten.

Die Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor bietet ein völlig neues Fahrerlebnis. Der Hochvolt-Lithium-Ionen-Akku kann über die Ladedose im rechten hinteren Stoßfänger geladen werden. Dank des On-Board-Ladesystems ist das an der Haushaltssteckdose, an einer Wallbox oder an einer öffentlichen Ladesäule möglich.

Vollgeladen ermöglicht die Batterie je nach Modell mehr als 30 Kilometer elektrisches und emissionsfreies Fahren. Das rekuperative Bremssystem gewinnt zudem Energie in Schub- und Bremsphasen.

Die Leistung des Vier- oder Sechszylinder-Ottomotors wird im Bedarfsfall vom Elektromotor unterstützt – für ein Extra an Leistung beim Beschleunigen.

Das Ergebnis: Fahrspaß und Fahrkomfort mit geringstmöglichem Verbrauch und niedrigen Emissionen.


Intelligente Elektromobilität von smart

Die smart-Modelle fahren elektrisch! Ob smart EQ fortwo, EQ fortwo cabrio oder EQ forfour: Alle fahren mit intelligenter Technik, ungeschlagener Praktikabilität und beinahe lautlos. Geladen werden die intelligenten Flitzer von smart an öffentlichen Ladesäulen, an einer Wallbox oder auch an der Haushaltssteckdose. Je nach Fahrstil fahren Sie mit dem vollgeladenen smart EQ fortwo bis zu 160 Kilometer weit – ideal für Kurzstrecken in der Stadt!