Pappas NGC Nutzfahrzeug-Gebrauchtwagen-Center blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2018 und erweitert das Netz

  • Erfolgreiches Gebrauchtwagenjahr
  • Neuer NGC Standort in Kirchbichl/Tirol
  • Erweiterung der Standorte in Hohenzell und Premstätten

 

Mehr als 2.000 gebrauchte Nutzfahrzeuge von Transporter über Lkw bis Unimog & Sonderfahrzeuge sowie Kommunalgeräte konnte Pappas an den NGC Standorten in Österreich im Jahr 2018 verkaufen. Getragen wurde der Erfolg allen voran mit mehr als 1.400 gebrauchten Transportern was für sich alleine einen Absatzrekord bedeutet.

Pappas bietet in seinen NGC Standorten geprüfte Gebrauchtwagen von Pick-up über Transporter bis Vans, von Gebrauchtwagen bis abgemeldete Vorführ- und Dienstwagen und Eintauschfahrzeugen an, mit dem Schwerpunkt Junge Gebrauchte", aber auch gebrauchte Transporter aller Marken.

Im Lkw, Unimog und Sonderfahrzeuge Bereich werden nicht nur attraktive Lkw von Mercedes-Benz und anderen Nutzfahrzeugmarken angeboten, sondern auch immer wieder für Kunden gezielt Fahrzeuge am Europäischen Markt gesucht.

Im Unimog und Sonderfahrzeugbereich sind die gebrauchten Kommunalfahrzeuge, oft mit neuen oder zusätzlichen Geräten gerade bei Dienstleistern für Gemeinden oder im Baubereich gesuchte Fahrzeuge. Genauso aber, wie uns der aktuelle Winter zeigte, Winterdienstgeräte die kurzfristig zusätzlich benötigt werden. Die gebrauchten Kommunalfahrzeuge und Geräte überzeugen dabei durch Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Dem steigenden Interesse nach professionellen Gebrauchtwagen Verkauf trägt Pappas Rechnung und erweitert das NGC Netz durch einen neuen Standort bei Pappas in Kirchbichl (Tirol). Weiteres werden an den Standorten Pappas Premstätten (Steiermark) und Hohenzell (Oberösterreich) bestehende Standorte erweitert.

Immer mehr Interessenten zieht auch der Pappas Online Store Click & Drive an, und entwickelt sich nicht nur als Informations-, sondern auch mehr und mehr als echte Verkaufsplattform für prompt verfügbare Transporter weiter.