Entthront. – Der wahre Bulli trägt Stern!

Bewertung
Artikel bewerten?
369 angesehen

Die renommierten deutschen Fachzeitschrift AutoBild hat nach einem Teststieg der Mercedes-Benz V-Klasse gegen den VW T6 Mitte 2014 erneut zum Test geladen und das frische VW-Facelift unter die Lupe genommen – so viel vorweg: Der wahre Bulli und somit der erneute Testsieger trägt Stern und kommt aus dem Hause Mercedes-Benz.

Die V-Klasse lässt seinen Konkurrenten erneut auf der Strecke und fügt ihm in der 65-jährigen VW-Bulli Geschichte die zweite herbe Niederlage innerhalb kurzer Zeit zu. Dabei weiß der Stern sowohl mit den inneren, als auch mit den äußeren Werten vollends zu überzeugen.

AutoBild zeigt sich vor allem von der enorm hohen Verarbeitungsqualität, dem stilvoll wertigen Ambiente sowie der durchdachten Bedienung angetan und kürt die V-Klasse in Sachen Interieur und Komfort zum klaren Gewinner. Darüber hinaus weiß der V‑Bulli auch durch ein großzügiges Platzangebot sowie ein progressiv modernes Exterieur-Design und eine klare Formensprache zu punkten. Auch in den Königdisziplinen - bei Motor, Getriebe, Verbrauch und Wirtschaftlichkeit – lässt die Mercedes-Benz V-Klasse seinem Mitbewerber keine Chance und überzeugt durch kraftvollen Vortrieb, vorbildliche Beschleunigungswerte und einen beeindruckenden Wert von gerade einmal 6 Litern Diesel auf 100 Kilometern – und das bei niedrigeren Preisen als beim Vergleichspartner.

Alles in allem zeigt sich die V-Klasse geräumiger, moderner und wirtschaftlicher und entscheidet den Test so klar für sich: der wahre Bulli ist somit Chefsache und kommt aus Stuttgart, von Mercedes-Benz.

Den ausführlichen Testbericht sowie alle weiteren Infos finden Sie hier sowie in Ausgabe 26 der AutoBild Fachzeitschrift.

Bewertung
Artikel bewerten?
369 angesehen