Michael Mrazek, Fuhrpark-Leiter im Pappas Nutzfahrzeugzentrum Wiener Neudorf

Bewertung
Artikel bewerten?
252 angesehen

Individuell auf den Kundenwunsch abgestimmte Dienstleistung hat Michael Mrazek von der Pieke auf gelernt: seine Eltern haben einen Weinbaubetrieb mit angeschlossenem Heurigen, bei dem er schon als Kind mitgeholfen hat. „Aus der Gastronomie kommt wohl meine Stärke, schnell und unkompliziert Lösungen zu finden.“, analysiert der 33-Jährige. Bereits damals träumte er von Motoren, und so war die Lehre als Landmaschinentechniker fast programmiert. 2013 heuerte er bei Pappas an und ist heut Teil des zehnköpfigen Fuhrpark-Teams im Nutzfahrzeugzentrum Wiener Neudorf. „Ich war sofort von der Professionalität, den reibungslosen Abläufen und der Größe des Unternehmens irrsinnig beeindruckt. Die außergewöhnlich gute Stimmung in der Mannschaft ist bis heute Hauptgrund, warum ich jedes Mal gern in die Arbeit gehe.“ Michael Mrazek ist für die Auslieferung zuständig, sein abwechslungsreiches Aufgabengebiet reicht von Fahrzeug-Überstellungen zu Aufbau-Fabrikanten über die Typisierung bis hin zur Übergabe an den Käufer: „Kein Tag gleicht dem anderen und im direkten Kundenkontakt lernt man interessante Charaktere kennen, die über die Jahre nicht selten zu guten Bekannten werden.

Bewertung
Artikel bewerten?
252 angesehen