Mercedes-Benz eVito Tourer

Bewährte Fahrzeugstärken und effizienter Elektroantrieb

Eine elektrische Reichweite von 142 bis 186 Kilometer, nur sechs Stunden Ladezeit und ein flexibles Fahrgastraum-Konzept: Der eVito Tourer eignet sich ideal für den Stadtverkehr sowie für alle Branchen und Einsatzzwecke.

Neuwagen-Angebot

Listenpreis ab
€ 41.200
Listenpreis Personentransporter (Vans & Busse) inkl. NoVA u. inkl. 20% MwSt. 
Irrtümer, Tippfehler & Anderungen vorbehalten. 

Technische Daten

Leistung 85 kW (114 PS)

Garantie

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können der Webseite http://www.autoverbrauch.at/ireds-123383.html entnommen werden.

Robuste und ergonomische Stoffsitze, ein geräumiges Innenraumkonzept sowie die serienmäßige Sitzheizung für den Fahrer: So bequem kann ein Arbeitsplatz sein. Auf Wunsch erhältliche Audiosysteme sorgen für gute Unterhaltung während der Fahrt. Und die Navigationssysteme Audio 40 oder Becker® MAP PILOT stellen sicher, dass Sie komfortabel ihr Ziel erreichen. Zahlreiche praktische Staufächer komplettieren das Innenraumkonzept des eVito.

Der eVito Tourer ist in den Ausführungen „lang“ und „extralang“ erhältlich. Er eignet sich mit seinen speziellen und flexiblen Bestuhlungsvarianten für die anspruchsvolle Personenbeförderung. Wählen Sie zwischen Zweier- und Dreier-Sitzbänken, Komfortsitzen, klappbaren oder drehbaren Sitzen – bis zu acht Personen plus Fahrer finden, je nach Ausführung, im eVito Tourer Platz.

Video des eVito


Die Batterie des eVito: aufgeladen in nur sechs Stunden


Das Hochvolt-Batteriesystem des Mercedes-Benz eVito Kastenwagens verfügt über eine nutzbare Kapazität von 35 kWh. Ist die Batterie leer, kann man sie innerhalb von nur sechs Stunden einfach an einer Wallbox oder Ladestation wieder aufladen. Das Ladekabel mit einem Ladestecker Typ 2 überträgt die volle Ladeleistung von 7,4 kW Wechselstrom von der Ladeinfrastruktur. Wahlweise sind zusätzliche Ladekabel mit vier oder acht Metern Länge erhältlich. Die Ladedose des eVito Tourers befindet sich an der B-Säule der Fahrerseite. Die Zentralverriegelung ver- und entriegelt die Steckverbindung. Der Status des Ladevorgangs lässt sich jederzeit an der Kontrollstatusanzeige der Ladedose überprüfen.

Gut zu wissen: Der eVito Tourer kann auch über eine herkömmliche Haushaltssteckdose geladen werden. Entsprechende Ladekabel sind über Mercedes-Benz Accessoires erhältlich.

Für Einzel- und Flottenkunden gibt es zwei Ladeinfrastruktur-Lösungen:

  • Einzelkunden erwerben die hochwertige Mercedes-Benz Wallbox Home im Teilverkauf und lassen sie von einem fachkundigen Elektriker ihrer Wahl montieren.
  • Flottenkunden werden von Mercedes-Benz Vans von der Beratung über die Installation bis hin zur Wartung begleitet und betreut.

Sicherheit auf höchstem Niveau im eVito


So wie sein Bruder mit Verbrennungsmotor ist auch der eVito in puncto Sicherheit auf vorbildlichem Mercedes-Benz-Niveau. 
Der Antriebsstrang, die Hochvoltbatterie und die aufwendig isolierten Hochvoltleitungen sind geschützt in einen Rahmen eingebettet. Zusätzlich schirmt eine Schutzplatte das Batteriesystem von unten gegen Beschädigungen ab. Ein Überwachungssystem kontrolliert ständig, ob die Hochspannungskabel richtig verbunden sind und schaltet das Hochvoltsystem gegebenenfalls automatisch ab.
Erkennen die Crashsensoren einen schweren Unfall, wird das Fahrzeug sofort automatisch spannungsfrei geschaltet. Für Rettungskräfte ist zusätzlich unter dem Beifahrersitz eine Rettungstrennstelle verbaut, mit der die Stromversorgung unterbrochen werden kann. 

Mehr Informationen auf www.mercedes-benz.at