Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell

Der intelligente Premium-Kombi

Innovative Technik und überzeugendes Raumkonzept machen das neue Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell zum intelligentesten Kombi, den Mercedes-Benz je gebaut hat. Das Ladevolumen beträgt bis zu 1.820 Liter, und trotz deutlich sportlicherer Dachlinie stellen Kopffreiheit und Ellbogenfreiheit hinten wiederum die Spitzenwerte in dieser Klasse dar. 

Neuwagen-Angebot

Listenpreis ab
€ 54.230
Leasing ab
€ 229
Listenpreis inkl. NoVA u. 20% MwSt. Irrtümer, Tippfehler & Änderungen vorbehalten.

170 verfügbare Fahrzeuge

51
NEUWAGEN
119
JUNGE STERNE
39
ONLINE KAUFBAR

Technische Daten

Verbrauch kombiniert 4,9 bis 7,9 l/100km
CO²-Emissionen kombiniert 129 bis 180 (g/km)
Leistung 110 bis 250 kW (150 bis 340 PS)

Garantie

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können der Webseite http://www.autoverbrauch.at/ireds-123383.html entnommen werden.

Broschüren

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell

Interieur-Design: Synthese von Emotion & Intelligenz


Auch innen übernimmt das T-Modell das bereits mit Preisen ausgezeichnete Design der Limousine. Die Armaturentafel prägen auf Wunsch zwei breite, hochauflösende und brillante Displays mit jeweils 12,3 Zoll Bilddiagonale. Unter einem gemeinsamen Deckglas verschmelzen sie zu einem Widescreen-Cockpit. Die vollständig digitale Anzeige kann der Fahrer nach den für ihn relevanten Informationen und Ansichten konfigurieren und aus drei verschiedenen Stilen selbst wählen: „Classic“, „Sport“ und „Progressive“. Mit den berührungssensitiven Touch Controls im Lenkrad, die in der neuen E-Klasse ihr Debüt gefeiert haben, lassen sich das Kombiinstrument und das Multimediasystem per Finger-Wischbewegungen steuern.
Hochwertige Materialien bestimmen den Stil des Interieurs. Dazu zählen beispielsweise offenporige Hölzer, Holz im Yachting Look mit „flowing lines“ als zeitgemäße Interpretation der Holzintarsie oder ein neuartiges Metallgewebe. Die Verwendung von authentischen Materialien setzt sich bei den optional belederten Türen und der Bordkante fort. Mercedes-Benz typisch ist die sicht- und fühlbare Qualität durch akribische Detailgestaltung und Handwerkskunst. 

Dynamische Proportionen mit kraftvollem Heck


Eine Basis dafür sind hochmoderne Sensoren – etwa eine Stereo Multi Purpose Camera im Bereich des Innenspiegels, die bis zirka 50 Meter vor dem Fahrzeug räumliches Sehen ermöglicht. Intelligente Algorithmen fusionieren die Daten der Stereokamera mit jenen der ebenfalls installierten Radarsensoren. Sie werten die räumlichen optischen Informationen aus und können damit in einem großen Sichtbereich entgegenkommende, vorausfahrende und querende Fahrzeuge, aber auch Fußgänger sowie verschiedene Arten von Verkehrszeichen und Straßenmarkierungen erkennen und bewegte Objekte räumlich einordnen.

Serienmäßig ist das E-Klasse T-Modell mit dem COLLISION PREVENTION ASSISTausgerüstet, einer radargestützten Kollisionswarnung mit adaptivem Bremsassistenten. Er verringert die Gefahr eines Auffahrunfalls deutlich. Ebenfalls zum Serienumfang gehört der ATTENTION ASSIST, der nun in einem erweiterten Geschwindigkeitsbereich vor Unaufmerksamkeit und Müdigkeit warnen sowie den Fahrer über seinen Ermüdungszustand und die Fahrtdauer seit der letzten Pause informieren kann. Außerdem bietet er eine einstellbare Empfindlichkeitsstufe.

 

Mehr Informationen auf www.mercedes-benz.at

Leasing


Modellvarianten